Payza - AlertPay Scam Forum Index Payza - AlertPay Scam
Payza previously known as Alertpay - the payment processor that steals your funds
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

UNSER ERSTER ERFOLG
Goto page Previous  1, 2
 
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.    Payza - AlertPay Scam Forum Index -> GERMAN FORUM
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Conrad68



Joined: 13 Apr 2013
Posts: 0

PostPosted: Tue May 07, 2013 8:26 am    Post subject: Re: Firmenuebernahme Reply with quote

Jorger50 wrote:
Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.
Confused Confused
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
goldy211



Joined: 10 Apr 2013
Posts: 9
Location: Germany

PostPosted: Tue May 07, 2013 11:44 am    Post subject: Re: Firmenuebernahme Reply with quote

Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.



Dann hat PAYZA seine Hausaufgaben vor der Alertpay-Übernahme nicht gemacht oder/bzw. deren Anwälte und Wirtschaftsprüfer, bevor PAYZA Alertpay übernommen hat, denn eine oder mehrere solche(r) ungeklärte(n) Transaction(en) müsste(n) bei jeder Prüfung aufgefallen sein!!! und müssen nun für den Schaden gerade stehen. Ob PAYZA das veruntreute Geld dann von den Patel Brüdern zurück erhalten wird, ist nicht mehr unsere Sache.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
goldy211



Joined: 10 Apr 2013
Posts: 9
Location: Germany

PostPosted: Tue May 07, 2013 11:45 am    Post subject: Re: Firmenuebernahme Reply with quote

Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.



Dann hat PAYZA seine Hausaufgaben vor der Alertpay-Übernahme nicht gemacht oder/bzw. deren Anwälte und Wirtschaftsprüfer, bevor PAYZA Alertpay übernommen hat, denn eine oder mehrere solche(r) ungeklärte(n) Transaction(en) müsste(n) bei jeder Prüfung aufgefallen sein!!! und müssen nun für den Schaden gerade stehen. Ob PAYZA das veruntreute Geld dann von den Patel Brüdern zurück erhalten wird, ist nicht mehr unsere Sache.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
goldy211



Joined: 10 Apr 2013
Posts: 9
Location: Germany

PostPosted: Tue May 07, 2013 11:46 am    Post subject: Re: Firmenuebernahme Reply with quote

Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.



Dann hat PAYZA seine Hausaufgaben vor der Alertpay-Übernahme nicht gemacht oder/bzw. deren Anwälte und Wirtschaftsprüfer, bevor PAYZA Alertpay übernommen hat, denn eine oder mehrere solche(r) ungeklärte(n) Transaction(en) müsste(n) bei jeder Prüfung aufgefallen sein!!! und müssen nun für den Schaden gerade stehen. Ob PAYZA das veruntreute Geld dann von den Patel Brüdern zurück erhalten wird, ist nicht mehr unsere Sache.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
goldy211



Joined: 10 Apr 2013
Posts: 9
Location: Germany

PostPosted: Tue May 07, 2013 2:12 pm    Post subject: Re: Firmenuebernahme Reply with quote

Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.


Dann hat PAYZA seine Hausaufgaben vor der Alertpay-Übernahme nicht gemacht oder/bzw. deren Anwälte und Wirtschaftsprüfer, bevor PAYZA Alertpay übernommen hat, denn eine oder mehrere solche(r) ungeklärte(n) Transaction(en) müsste(n) bei jeder Prüfung aufgefallen sein!!! und müssen nun für den Schaden gerade stehen. Ob PAYZA das veruntreute Geld dann von den Patel Brüdern zurück erhalten wird, ist nicht mehr unsere Sache.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
goldy211



Joined: 10 Apr 2013
Posts: 9
Location: Germany

PostPosted: Tue May 07, 2013 2:16 pm    Post subject: Re: Firmenuebernahme Reply with quote

Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.


Dann hat PAYZA seine Hausaufgaben vor der Alertpay-Übernahme nicht gemacht oder/bzw. deren Anwälte und Wirtschaftsprüfer, bevor PAYZA Alertpay übernommen hat, denn eine oder mehrere solche(r) ungeklärte(n) Transaction(en) müsste(n) bei jeder Prüfung aufgefallen sein!!! und müssen nun für den Schaden gerade stehen. Ob PAYZA das veruntreute Geld dann von den Patel Brüdern zurück erhalten wird, ist nicht mehr unsere Sache.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
siegi
Executive Committee
<B>Executive Committee<B>


Joined: 14 Apr 2013
Posts: 33

PostPosted: Tue May 07, 2013 7:50 pm    Post subject: Re: Firmenuebernahme Reply with quote

Jorger50 wrote:
Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.


Ja, das ist doch egal, Hauptsache wir bekommen unser Geld zurück, auch wenn noch einige Zeit vergeht. Wichtig ist doch auch, dass wir andere vor Alertypay betrügerisches Verhalten aufmerksam machen und weitere Betrugsdhandlungen verhindern.
Back to top
View user's profile Send private message
goldy211



Joined: 10 Apr 2013
Posts: 9
Location: Germany

PostPosted: Tue May 07, 2013 10:02 pm    Post subject: Firmenuebernahme Reply with quote

Fortuner33 wrote:
Alertpay wurde von Payza aufgekauft / uebernommen. Im Zuge einer solchen Uebernahme und Geschaeftsfuehrerwechsel werden jedoch die Verbindlichkeiten der bisherigen Fa. mit uebernommen.
Wenn also Payza davon Kenntnis hatte, dass Alertpay Gelder eingefroren hatte, so ist Payza in der Verantwortung.
Da die Patel Brueder das Geld jedoch offensichtlich vom Alertpay Konto abzogen und auf das Konto einer weiteren Patel Fa. transferierten, ist davon auszugehen, dass die Payza GF nicht von der Patel Gang ueber diesen Sachverhalt informiert wurde und somit vorsaetzlich ueber den waren Firmenwert, bzw. ueber Kapital und Verbindlichkeiten fehlinformiert wurde.
Dies wiederum wuerde bedeuten, Payza muesste zunaechst die Verbindlichkeiten aus dem Kauf erfuellen und koennte dann die GF von Alertpay rechtlich belangen und auf Schadenersatz klagen. Soweit die Theorie. Aufgrund der verzwickten Kombination von auslaendischen Firmensitzen, internationalen Konten..... wird das allerdings sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.


Dann hat PAYZA seine Hausaufgaben vor der Alertpay-Übernahme nicht gemacht oder/bzw. deren Anwälte und Wirtschaftsprüfer, bevor PAYZA Alertpay übernommen hat, denn eine oder mehrere solche(r) ungeklärte(n) Transaction(en) müsste(n) bei jeder Prüfung aufgefallen sein!!! und müssen nun für den Schaden gerade stehen. Ob PAYZA das veruntreute Geld dann von den Patel Brüdern zurück erhalten wird, ist nicht mehr unsere Sache.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
mischi1207



Joined: 14 Apr 2013
Posts: 17

PostPosted: Fri May 10, 2013 9:31 am    Post subject: Reply with quote

Am Ende ist es doch egal! Payza ist offensichtliche Rechtsnachfolger dieser Betrüger! Also sollen sie sehen, wie sie es regeln.
Nur zu schreiben, das stimmt nicht, dass dort für themco eigezahlt wurde, ist eine absolute Frechheit!
Ob die auch nicht besser sind, als ihre Vorgänger?
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
best4you



Joined: 10 Apr 2013
Posts: 8

PostPosted: Fri May 10, 2013 12:15 pm    Post subject: Reply with quote

mischi1207 wrote:
Am Ende ist es doch egal! Payza ist offensichtliche Rechtsnachfolger dieser Betrüger! Also sollen sie sehen, wie sie es regeln.
Nur zu schreiben, das stimmt nicht, dass dort für themco eigezahlt wurde, ist eine absolute Frechheit!
Ob die auch nicht besser sind, als ihre Vorgänger?


So wird es wohl sein...... Die versuchen doch nur ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen!
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.    Payza - AlertPay Scam Forum Index -> GERMAN FORUM All times are GMT
Goto page Previous  1, 2
Page 2 of 2

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Please do not endanger our forum. Do not post threats or implied threats of harm, confrontation or personal information. Thank you!



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Abuse - Report Abuse - TOS & Privacy.
Powered by forumup.com free forum, create your free forum! Created by Hyarbor & Qooqoa

Page generation time: 0.144